Was man nicht tun sollte...

 

Die 9 unpassendsten Sprüche nach dem Sex:

Geht's bald los?

Ist Dir jetzt auch so übel?

Ich hab's mir schlimmer vorgestellt.

Kann ich die Augen wieder aufmachen?

Nun lass uns ins Kino gehen, ich will heute noch ein wenig Spaß haben.

Toll, was man alles aushält, wenn man bloss an etwas anderes denkt.

Und wieder eine angesteckt.

Jubiläum, das war für mich das tausendste Mal!

Das war super .... äh, wie heißt Du noch gleich?

 

Die 4 dümmsten Bemerkungen beim Vorstellungsgespräch:

Schön, dass Ihr Firmenname so leicht zu buchstabieren ist, ich habe nämlich Probleme mit der Rechtschreibung.

Ich habe mich über Ihre Stellenanzeige sehr gewundert, denn ein Computer könnte die Arbeit doch viel schneller machen.

Den gleichen Anzug wie Sie hatte auch mein Onkel Eduard bei seiner Beerdigung getragen.

Ich bin ehrgeizig und hoffe schnell empor zu kommen, zu einem Job wie den Ihren!

 

Wie tötet man einen Verein ?

10 Gebote für notorische Miesmacher:

Bleibe grundsätzlich jeder Versammlung fern. Lässt sich Dein Erscheinen aber wirklich nicht vermeiden, dann komme zu spät.

Wenn Du schon zu einer Versammlung gehst, dann finde Fehler in der Arbeit der Vorstandsmitglieder, vorwiegend in der des Vorsitzenden.

Lasse Dich nie für ein Amt oder einen Ausschuss benennen oder wählen. Es ist viel leichter zu kritisieren als irgend etwas selbst zu tun. Sei jedoch stets beleidigt, wenn Du für ein Amt nicht benannt wirst.

Wenn Dich der Vorsitzende bittet, Deine Meinung zu einer wichtigen Angelegenheit zu äußern, dann sage ihm, dass Du dazu nichts zu sagen hast. Später erzähle jedem, was eigentlich hätte getan werden müssen.

Mach nichts selbst. Wenn andere Mitglieder Gemeinschafts- arbeiten verrichten, dann grolle und erkläre öffentlich, dass der Verein von einer Clique beherrscht wird.

Höre grundsätzlich nicht zu und sage später, dass Dir niemand was gesagt hat.

Stimme für alles und tue das Gegenteil.

Stimme mit allem überein, was während der Versammlung gesagt wird, und erkläre Dich nach dem Schlusswort damit nicht einverstanden.

Beanspruche alle Annehmlichkeiten, die Du durch die Vereinszugehörigkeit erlangen kannst, doch trage selbst nichts dazu bei.

Wenn Du gebeten wirst, Deinen Beitrag zu entrichten, dann empöre Dich über eine solche Impertinenz.

Wenn Du diese Punkte stets beherzigst und viele mit Dir, kannst Du gewiss sein, dass wir die Auflösung unseres Vereins alsbald beschließen werden.

 

8 Hilfsangebote, die wir nie lieber hören würden:

Soll ich Ihnen eine Kotztüte holen?

Ich leih Dir mein Fahrrad, bis Du Deinen Führerschein wieder hast.

Ich frage wegen Deiner Sache meinen Arzt, der kennt sich aus mit Geschlechtskrankheiten.

Dieter zeigt Ihnen gern den Rest der Anstalt, er kennt sich hier bestens aus, er ist seit 8 Jahren hier.

Nicht gleich verzweifeln, ich habe einen Schwager, der ist Vertreter für potenzsteigende Mittel.

So, so, Du kannst Dich nicht erinnern, dann wollen wir mal sehen, ob wir Deinem Gedächtnis nicht etwas nachhelfen können.

Hier sind 30 Pfennig, damit können Sie Ihren Anwalt anrufen.

Ich mixe Dir einen starken Dring, der betäubt die Schmerzen.

 

11 Tips wie man sich auf einer Beerdigung unbeliebt macht:

Kleben Sie deutlich sichtbar einen Kuckuck auf den Sarg.

Gratulieren Sie den Eltern, dass Sie ihren Sohn überlebt haben.

Trösten Sie die Witwe mit den Worten: Jetzt leidet er wenigsten nicht mehr unter seiner Impotenz.

Betreten Sie den Friedhof in Badehose, Tauchermaske und Flossen und erklären Sie, das sie gleich nach der Beisetzung schwimmen gehen!

Bringen Sie Ihren Pudel mit und lassen ihn, wenn der Sarg ins Grab gelassen wird, toten Mann spielen.

Vergleichen Sie am offenen Grab die Kleidung des Toten mit der eigenen.

Machen Sie der Witwe, direkt nach der Beisetzung, einen Heiratsantrag

Reichen Sie Babyfotos von dem Verstorbenen herum.

Schütteln Sie die Hand der Witwe mit einer elektrischen Klingel.

Erklären Sie der Witwe auf dem Heimweg, sie seien nicht ganz sicher aber sie glauben: Der Tote habe sich bewegt.

Schicken Sie der Witwe, am Tag nach der Beisetzung, eine Nachbildung aus Zuckerguss von ihrem verstorbenen Mann.
 

Zehn Gründe, warum die Mailbox im Schlafzimmer stehen sollte.

Eine Mailbox hat immer Lust.

Eine Mailbox ist immer offen für einen lokalen Input.

Eine Mailbox ist meist EMSIg bei der Sache.

Eine Mailbox kann kein Geschirr spülen.

Eine Mailbox schnarcht nicht.

Eine Mailbox hat eine Reset-Taste und einen Powerschalter.

Eine Mailbox hat keine Connect-Probleme.

Eine Mailbox gerät nicht in Panik, wenn man sie 1 Woche lang nicht benutzt.

Eine Mailbox gibt keine Widerworte.

Eine Mailbox stört es nicht, wenn man in ihr herumstöbert.

 

Die zehn eindeutigsten Hinweise darauf, dass Ihr Mann zur "Suff-Europa-Meisterschaft" beigetragen hat

Er glaubt, "Sauf nicht so viel !" wäre sein Vorname.

Er hat dem Wirt seiner Stammkneipe eine Kontovollmacht eingeräumt.

Er tut sich abends das Essen selbst auf dem Teller und zwar das, was er mittags in der Kantine gegessen hat.

Er kann Bierflaschen durch bloßes Anstarren öffnen.

Er nennt Ihren Sohn Klaus, und Sie heißen Thaler mit Nachnamen.

Er begrüßt Ihr einziges Kind mit: "Na, Ihr Racker ?!"

Sein Rekord liegt bei drei Wochen Führerschein am Stück.

Ihre Sittiche verenden, weil er in den Käfig geatmet hat.

Er will Sie wie gewohnt schlagen, aber er trifft Sie nicht mehr.

Sein bestes Stück ist ein Flachmann.
 

Zur Humorstartseite
 
Hilfe, ich sehe (noch) keine Frames!